Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog für Friedenstexte
  • Blog für Friedenstexte
  • : Wettbewerbstexte als Demonstration gegen deutsche Kriegsbeteiligungen
  • Kontakt
11. Februar 2010 4 11 /02 /Februar /2010 16:03
 

 

In Deutschland ist die Todesstrafe verboten aber Deutsche dürfen im fernen Ausland Menschen morden, die uns nie bedroht, noch etwas angetan haben, ein geplantes Massaker , bei dem über 140 Menschen durch Bomben getötet wurden, als angemessen einzustufen!!! Ich frage mich immer wieder, wie viele Menschen müssen ermordet werden ehe man von unangemessen sprechen würde.

Egal wie sie diese Morde nennen ob kriegerischer Zustand oder kriegerische Konflikte und gar Frieden stiftender Einsatz , seit über 8 Jahren müssen Menschen in permanenter Todesangst leben.

Mir persönlich haben die 4 Jahre des 2. Weltkrieges zur Abscheu von Krieg

verholfen.

Eine Konsequenz bleibt nur : Raus aus Afghanistan und Schluß mit allen Auslandseinsätzen der Bundeswehr. und das nicht erst in 5 Jahren sondern unverzüglich!

Wenn die Bundeswehr dabei „ihr Gesicht „verlieren würde, wäre es immer noch besser als wenn fremde Menschen ihr Leben verlieren!

Sollten danach, die Menschen in Afghanistan um Hilfe bitten, dann schickt Ärzte, Maurer, Klempner und sonstige Handwerker hin mit finanzieller Unterstützung die man von den Rüstungsbossen erzwingen sollte, die ohnehin die einzigsten sind, die an allem Gemetzel in der Welt profitieren!

 

Elisabeth Monsig Schwedt

Jahrgan 1924

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Slov ant Gali
Kommentiere diesen Post

Kommentare