Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog für Friedenstexte
  • Blog für Friedenstexte
  • : Wettbewerbstexte als Demonstration gegen deutsche Kriegsbeteiligungen
  • Kontakt
9. Dezember 2008 2 09 /12 /Dezember /2008 07:30

"Bitte auf diesen Satz klicken:
Ich stimme gegen deutsche Kriegbeteiligungen"


Die in den letzten 30 Tagen am meisten gewählten Texte: 

1.  Angelika Zöllner: 1968 - anfang 20

2.  Gabriele-Maria Lange: Wundmale 
3.
Denis Smajlagic: Das Kind

4.   Slov ant Gali: Anne (1)  
5.   Antonio Guerrero: Wiederkehr

6.  .Pia Biundo: Lied (Regenbogen)
 
7.  Winfried Paarmann: Frieden 
8.  Hanna Fleiss: Himmelpfort       
9.  Silvia Neubauer: Das magische Herz

10.  Miroslaw Dusanic: am anfang war das gedicht 
11.  Ursula Gressmann: Märchenland
12.  Erhard Scherner: VORZEICHEN   

13. Waltraut Weiß: Zum Gedicht "Die Zeit vergeht..."      
14. Ness LeGrey: Das Fremdwort Frieden 
15. Thom Delißen: Frühling
16. Elfie Nadolny: Die vier Geschwister  
17. Nadine Bonnard: Rosen drücken Liebe aus .    
18. Udo Lange: Über Trümmern

19.  Diane Legenstein: Der kleine Teddybär   

20.  Christina Mundhenk: Krieg kleines Triptychon .    
21.  Reinhild Paarmann: Stabat Mater 
22.  Patricia Radda: Die Prophezeihung
23.  Franziska Röchter: Dann seht doch zu...
24.  I. Geißler: Geld
25.  Susanna Piontek: Andere Umstände
26.  Joachim Allgaier: Blut & Tränen   
27.  Martina Merks: Schreiende Stille         
28.  Hella Kruse: EWIGER KRIEG
29.  Jutta Miller-Waldner: Schwester, oh Schwester  
30.  Christine Stäubli: Si vis pacem, para...?

 


alle Friedenstexte, alphabetisch nach Autoren sortiert zum Voten: A - G, H - N , O - S, T - Z.!

Jeder Autor kann zwar so viele Texte als Friedenstexte präsentieren wie er möchte, aber in die Wertung "Friedenstext des Monats" geht jeweils nur einer ein.

Aus Zeitgründen wird beim Ranking auf die Verlinkung verzichtet.

* Die Friedenstexte der Vormonate werden nun nur noch in Liste 2 oder 3 berücksichtigt

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Slov ant Gali
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Slov 12/10/2008 16:43

Wenn dich einer auf deine linke Wange schlägt, so halte ihm die rechte hin. Vielleicht schmerzt den Jemand die Hand...
Man nennt es Dialektik für etwas zu sein, indem man gegen dessen Gegenteil ist.
Wenn ich die Wahl habe, eine Million Tote und 100000 Verletzte zu verhindern oder die 100000 Verletzten zu pflegen, damit sie gesund sterben... Welche Wahl ich treffe weiß ich. Und du???
lg
Slov

Mario Flatgate 12/10/2008 00:06

Eine bekannte Frau wurde einmal gefragt was sie gegen die Kriege auf der Welt tun will. Sie sagte: "Nichts, ich werde niemals gegen den Krieg kämpfen." "Wenn sie eine Frage haben wie ich für die Menschen kämpfe die sich im Krieg befinden dann würde ich antworten." Power niemals gegen etwas das du nicht magst, denn dann powerst du dafür." Ihr Name ist Mutter Theresa. Niemand verstand damals was Sie meinte. In meinem Blog gibt es einen Link zu dem Film "The Secret", "LAW OF ATTRACTION", "Das Geheimnis der Anziehung". Jetzt verstehe ich was die Frau meinte. Wenn ihr wirklich gegen Krieg auf der Erde seit, dann denkt wie ihr frieden verbreiten könnt und powert nicht gegen Krieg. Ich bitte dich dir diesen Film anzusehen und wünsche mir von ganzem Herzen darauf eine Reaktion zu bekommen. Bist du für Frieden dann lass dich auf en Film ein, er hat mir die Augen geöffnet.